Büsum – Restaurants und Kneipen

(Anzeige, Ortsangabe, Selbstbezahlt)

Hallo ihr Lieben, in dem heutigen Beitrag geht es um die Restaurants und Kneipen, die wir in Büsum besucht haben. Wir haben sehr oft ziemlich lecker gegessen und das ein oder andere Getränk war auch sehr köstlich.

Bei vielen Restaurants muss man lange vorher reservieren. Vor allem zum Jahreswechsel. Bei manchen Restaurants sind wir auch einfach – auf gut Glück – mal reingegangen. Hatten oft Pech, aber auch mal Glück.

Ich gebe euch hier in diesem Beitrag meine echte Meinung wieder. Es ist euch natürlich dann frei gestellt, ob ihr trotzdem dort einkehrt oder nicht. Jeder muss seine eigenen Erfahrungen sammeln.

 

Möller – Die Büsumer Fischerfamilie

(Am Fischereihafen 9, 25761 Büsum)

Wie letztes Jahr war unser erster Weg ein Spaziergang zu Möller. Hier gab es für uns diverse Fischbrötchen, Backfisch und Calamares in Knoblauchsoße. Ein leckeres erstes Flensburger durfte auch nicht fehlen.

Ich muss aber im Nachhinein sagen, dass es uns dieses Jahr nicht so gut dort gefallen hat. Neu sind wohl die dunklen Brötchen. Es passt meiner Meinung nach nicht so gut zu dem Backfisch oder generell zu Fischbrötchen. Natürlich kann man an der Theke bescheid geben, wenn man ein normales Brötchen wünscht. Auch die Calamares haben uns nicht überzeugt, da diese nicht sonderlich knusprig waren. Der Grund für diese Meinung, war letztendlich ein anderes Restaurant, welches einfach mehr überzeugt hatte. Da komme ich später drauf zurück. Die Fischbrötchen waren aber dennoch sehr lecker, ließ ich mir sagen (esse ja nicht so gerne Fisch).

Weiterlesen